Immobiliendetails

Kleines, charmantes Reiheneckhaus in Seenähe

Objektart
Haus
Objekttyp
Reiheneck
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
78345
Ort
Moos
ImmoNr
242
Wohnfläche
ca. 55 m²
Grundstücksgröße
ca. 212 m²
Anzahl Zimmer
3,5
Baujahr lt. Energieausweis
1979
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieausweis gültig bis
01.05.2032
Energieeffizienzklasse
G
Endenergiebedarf
240,1 kWh/(m²*a)
wesentlicher Energieträger
Öl
Kaufpreis
340.000,00 €

Objektbeschreibung

Dieses schnucklige Reiheneckhaus befindet sich mitten im Ortszentrum der Gemeinde Moos, nur wenige Gehminuten vom See entfernt. Das ehemalige Bauernhaus mit Ökonomie wurde Mitte der 70er Jahre in vier Reihenhäuser umgebaut. Der eigentliche Wohnbereich befindet sich im 1. Obergeschoss und im Dachgeschoss. Betreten wird das Haus im Erdgeschoss über einen Windfang mit Garderobe und eine Treppe, die in die Wohnetagen führt. Eine Garage mit Durchfahrt zum Garten, ein Heizungsraum und ein Abstellraum finden Sie ebenfalls in der unteren Etage. Im Obergeschoss erwarten Sie einen großen Wohn-/Essbereich mit offener Küche sowie einem Zugang zum Sonnenbalkon, der über eine Treppe mit dem Garten verbunden ist. Auf dieser Ebene befindet sich ebenfalls die Toilette. Das gemütliche Dachgeschoss beinhaltet ein Schlafzimmer, eine Ankleide sowie ein Duschbad. Die Dachgauben schenken Raumhöhe und Licht. Der uneinsehbare Garten lädt zum Relaxen und Genießen ein. Die Heizung wurde vor ca. 2 Jahren ausgetauscht. Die Einbauküche ist im Preis inbegriffen. Das Reiheneckhaus ist derzeit vermietet und erwirtschaftet eine Jahreskaltmiete von 4.800 €. Der Kündigungsschutz des Mieters im Falle eines Eigenbedarfs beträgt 9 Monate. Auf Wunsch der Mieterin haben wir auf Innenbilder verzichtet. Erfreuen Sie sich an schönen Spaziergängen am Ufer des Bodensees, der nur einen Steinwurf entfernt ist. Interessiert? Dann rufen Sie uns gerne an!

Lage

Als eine der drei Gemeinden auf der Halbinsel Höri besteht die Gemeinde Moos aus den Ortsteilen Bankholzen, Iznang, Moos und Weiler, die alle als Erholungsorte anerkannt sind. Weit über die Grenzen hinaus bekannt ist die „Mooser Wasserprozession“. Jedes Jahr am Montag nach dem dritten Juli-Sonntag erfüllen die Bürger von Moos mit der Wasserprozession zu den "Hausherren“ von Radolfzell ein Gelübde aus dem Jahr 1797. Neben den vielen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung am Untersee ist die Halbinsel Höri auch bekannt für ein vielfältiges kulturelles Angebot. Künstler wie Hermann Hesse und Otto Dix sind dem Charme der Halbinsel erlegen und habe ihre Spuren hinterlassen. Moos besitzt eine gute Infrastruktur, so sind diverse Einkaufsmöglichkeiten sowie zwei Kindergärten (einer davon in Bankholzen), eine Grundschule in Weiler und eine Schule für Sonderpädagogik vorhanden. Außerdem ist Moos an das Netz des Höribus angeschlossen.

Kontaktangabe

Herr Florian Arnold
Brühlstraße 2/2
78315 Radolfzell am Bodensee
07732 3003

Dokumente

PDF Expose